VIRTUAL REALITY, CLOUD-SYSTEME, LINUX – DAS IST DEINE WELT?

Make IT happen
This is IT
Easy does IT

Make IT Happen

Du hast Deine IT-Leidenschaft schon zum Beruf gemacht? Jetzt willst Du Dein Wissen weiter vertiefen?

Vom Fachinformatiker zum Web-Entwickler, vom Informatikkaufmann zum IT-Consultant.

Diese Karrierewege – und noch viele mehr – stehen Dir mit einer Weiterbildung zum Staatlich geprüften Informatiktechniker offen!

Entdecke alle Möglichkeiten, die Dir die Technikerschule Augsburg (TA) als Fachschule für Informatiktechnik bietet!
Du bist?
  • Fachinformatiker für Systemintegration
  • Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
  • Informatikkaufmann
  • IT-System-Elektroniker
  • IT-System-Kaufmann
  • Systeminformatiker
  • Technischer Assistent für Informatik
Du willst werden?
  • Web-Entwickler
  • Software-Entwickler
  • IT-Consultant
  • IT-Manager
  • IT-Security-Manager

Die nächsten INFOABEND-Termine
gibt's hier
» Durch die Weiterbildung konnte ich meine Qualifizierung erhöhen und dadurch interessantere Stellen antreten – es ist auf jeden Fall eine Alternative zu einem Studium. « Susanna Habenicht, Systemingenieurin SII Deutschland GmbH

This is IT

Die Weiterbildung zum Informatiktechniker an der TA ist breit aufgestellt. Wir vermitteln Dir Wissen am Puls der Zeit auf Bachelor-Niveau – und das in einem Umfeld, das zum Lernen motiviert.

Konkret heißt IT an der TA:

Fundiertes Basiswissen
  • u. a. Betriebssysteme, Netzwerktechnik, Datenbanken, etc.
Praxisorientiertes Aufbauwissen
  • u. a. IT-Security, Internettechnologie, Gameentwicklung in Python
Profilausweitung
  • Profil CON-TEC: IT-Consulting und IT-Management
  • Profil VR-TEC: Programmierung von 2D/3D Anwendungen für mobile Endgeräte, App-Entwicklung für mobile Clients
Selbstständiges Arbeiten an eigenen Projekten

Zusatzzertifikate, z.B. ITIL®, Datenschutz, Projektmanagement

Darüber hinaus erwarten Dich:

  • Top Lehrkräfte mit jeder Menge Praxiserfahrung, Fachwissen und Freude am Vermitteln
  • Gleichgesinnte Mitschüler mit ebenso viel Spaß an IT
  • ein innovatives wie kreatives Umfeld
Kurz und gut: an der TA stehen die Hard Facts im Fokus - ebenso wichtig ist uns aber das Miteinander! In einem aktiven Lernumfeld fördern wir Deine fachliche Qualifikation!

Dungeon Tales

Rein in die Praxis: mit Dungeon Tales erlebten die Schüler der IT-Klasse, dass Software-Engineering-Projekte weit mehr als Programmierung sind – von Gamedesign über Visualisierung bis zum gesamten Projektmanagement reichten die Herausforderungen des Klassenprojekts.

Bombermanta

Mit Bombermanta realisierten angehende Informatiktechniker in Python ein netzwerkbasiertes grafisches Spiel – und setzten so in einem Klassenprojekt ihre Programmierkenntnisse aus dem Unterricht in die Praxis um. Die Schüler entwickelten dabei u.a. einen vollständigen Systementwurf und zeichneten alle Sprites selbst. Die Codeverwaltung bei git online machte eine kontinuierliche Weiterentwicklung möglich.

Alleskönner Hardware-Firewall

Um sein Heimnetzwerk abzusichern, konzipierte und realisierte David Kleiner als Projektarbeit eine Hardware-Firewall mit WLAN, VLAN, OpenVPN und diversen IP-Netzen. Die Firewall wird Aufgaben wie DHCP Server, DNS Server und NAT/PAT übernehmen, einen WLAN Access Point sowie separate VLANs für mehrere IP-Subnetze bereitstellen. Als Betriebssystem dient die Open Source Software pfSense.

Smart Mirror – Kommunikation in neuer Dimension

Mit HTML, CSS, Bootstrap, Javascript und PHP realisierte Roman Baylacher einen Smart Mirror als webbasierte Kommunikationszentrale. Diese bietet allen Usern – beispielsweise innerhalb einer Familie – Zugriff auf für sie relevante Informationen. Gespeichert werden die Daten in einer MySQL-Datenbank, via Raspberry Pi ausgelesen und nutzerspezifisch bereitgestellt.

Linux-Treiber für Schieberegister

Bei Projekten mit Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi werden die GPIO-Pins zur Hardware-Steuerung schnell Mangelware – ein Schieberegister schafft hier Abhilfe. Mit der Entwicklung eines Kernelmoduls als Linux-Treiber für das Schieberegister vereinfachte Christian Marz in seiner Projektarbeit nun dessen komplizierte Ansteuerung.

Easy does IT

Nur noch wenige Schritte trennen Dich von Deiner Karriere als IT-Spezialist!

Informiere Dich hier über Zulassung, Zeitmodelle und Finanzierung. Und kontaktiere uns gerne, wenn Du Fragen hast!
Kontakt
Zeitmodelle
Finanzierung
Zulassung
Kontakt
Need support? Contact us!

Technikerschule Augsburg
Fachschule für Informatiktechnik
Alter Postweg 101
86159 Augsburg

Tel.: 0821 / 2576830
E-Mail: info@technikerschule-augsburg.de
www.technikerschule-augsburg.de
Zeitmodelle
In 2, 3 oder 4 Jahren zum Staatlich geprüften Informatiktechniker:

  • Vollzeit 2 Jahre (Unterricht: Mo – Fr 8:00 bis 16:00 Uhr)
  • berufsbegleitend in Teilzeit 4 Jahre (Unterricht: Mo + Mi 17:15 bis 22:00 Uhr, Sa 8:00 bis 15:30 Uhr)
  • Kombi 3 Jahre: 1 Jahr Vollzeit + 2 Jahre Teilzeit oder 2 Jahre Teilzeit + 1 Jahr Vollzeit

Starttermin ist jeweils im September.
Finanzierung
  • Deine Investition: pro Monat 202,50 Euro (Vollzeit) bzw. 122,50 Euro (Teilzeit). Der Schulgeldersatz ist bereits berücksichtigt.
  • Pro Schuljahr 11 Monatsraten (August ist gebührenfrei)
  • Prüfungsgebühr Technikerabschluss: 185,- Euro
  • keine Anmelde- und Aufnahmegebühren

  • Fördermöglichkeiten: Aufstiegs-BAföG, Schüler-BAföG, Begabtenförderung, Meisterbonus, Absolventenpreis, Kindergeld, Soldatenversorgungsgesetz, Arbeitsförderung nach SGB III, Steuervorteile
    Wir beraten Dich gerne und unterstützen Dich bei der Antragsstellung!
Zulassung
  • abgeschlossene Ausbildung in einem Beruf aus der Informationstechnologie und Berufserfahrung von mind. 12 Monaten (Vollzeit) bzw. 6 Monaten (Teilzeit) oder
  • mind. 7 Jahre Berufserfahrung in einem einschlägigen Beruf oder
  • Quereinsteiger aus IT-Studiengängen (mind. 70 Credits) können direkt im 2. Jahr beginnen

Fragen? Wir antworten.